TENS Geräte Portal - zur Startseite wechseln
TENS Geräte Portal

TENS Gerät-Anwendung – Halswirbelsäule

Die Halswirbelsäule besteht aus den oberen sieben Wirbeln und den zwischengelagerten Bandscheiben der Wirbelsäule. Unangenehme Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule sind weit verbreitet.

Ein Halswirbelsäulen-Syndrom kann sich durch Verschleiß oder auch durch Verletzungen in diesem Bereich, wie beispielsweise das Schleudertrauma, entwickeln. Glücklicherweise sind aber die unangenehm heftigen Schmerzen in der Halswirbelsäulengegend in den meisten Fällen von relativ harmloser Ursache. Zu Schmerzen kommt es hier oft durch schlechte Körperhaltung, Übergewicht, schwere körperlicher Arbeit oder auch durch eine Überbelastung beim Sport. Ebenso reagiert dieser Körperbereich auf psychische Faktoren wie chronischen Stress, depressive Stimmungslagen oder Angststörungen. Folgen dieser Auslöser sind heftige muskuläre Verspannungen oder Verhärtungen, nicht nur im Bereich der Halswirbelsäule. Diese schmerzhaften Verspannungen ziehen sich oft bis hinein in den Schulterbereich und in manchen Fällen auch bis in die Rückengegend. Halswirbelsäulen- bzw. Nackenschmerzen strahlen auch gerne bis in den Hinterkopf oder sogar in die Arme aus.

Mit einer TENS-Gerät-Anwendung an der Halswirbelsäule können die Verspannungen der Muskulatur gelockert werden. Durch eine entspannte Muskulatur kommt es zu einer schnellen Schmerzfreiheit. Die TENS-Gerät-Anwendung an der Halswirbelsäule kann durchaus auch auf eine TENS Gerät-Behandlung der Schulter- und Rückenpartie ausgedehnt werden, um auch dort den entstandenen Verspannungen entgegenzuwirken.

Ebenso fördert die Nutzung eines TENS-Gerätes eine bessere Durchblutung des gesamten, behandelten Areals. Das Gewebe wird so besser mit Sauerstoff und den erforderlichen Nährstoffen versorgt.

Sogar bei chronischen Schmerzen durch Verschleiß oder alte Verletzungen kann eine positive Wirkung einer TENS-Gerät-Behandlung der Halswirbelsäule eintreten. Die elektronischen Impulse des TENS-Gerätes unterbrechen die Weiterleitung der Schmerzreize an das Gehirn, sodass eine rasche Schmerzbefreiung erfolgen kann. Ebenso besteht die Möglichkeit, durch entsprechende Einstellung des TENS Gerätes, eine Ausschüttung von schmerzdämpfenden, körpereigenen Hormonen zu bewirken. Die bekanntesten dieser Hormone sind die Endorphine.

Sicherlich wird Sie Ihr behandelnder Arzt oder Therapeut auch gerne zu Ihren ganz persönlichen Anwendungsmöglichkeiten mit einem TENS-Gerät beraten.

Starten auch Sie jetzt Ihre TENS Gerät-Anwendung an der Halswirbelsäule!

Behandeln auch Sie Ihre schmerzhaften Verspannungen oder chronischen Schmerzzustände mit einer TENS-Gerät-Anwendung.
Eine Auswahl qualitativ hochwertiger TENS Geräte zum günstigen Preis finden Sie bei uns:

TENS Geräte anzeigen

Benötigen Sie Ersatz-Elektroden oder weiteres Zubehör für Ihr TENS Gerät? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Seite TENS Elektroden oder unsere Zubehör-Seite.

TENS Elektroden-Platzierung an der Halswirbelsäule

Hier zeigen wir Ihnen gerne eine mögliche Form der TENS-Elektroden-Platzierung zur TENS-Gerät-Halswirbelsäulen-Anwendung:

Tens-Gerät Halswirbelsäule

Informationen über TENS Geräte